Einträge vom Mai 2022

 

Archiv vom Mai 2022

Spam wird hier offenbar mein Thema. Es kam wieder was. Klar, jeden Tag, tonnenweise. Aber ich hab mal wieder in den Spam reingelesen und nachdem jetzt schon mehrfach auf der Firmen-Mail-Adresse das hier kam, muss ich mal antworten – und das macht man ja heutzutage in einem offenen Brief, oder?

Fangen wir an:

Lieber Kunde,

Eigentlich hier schon falsch, aber wer kriegt schon ne korrekte Anrede hin?

Unser System erkennt, dass Sie unseren neuen Sicherheitsdienst der Deutsche Kreditbank | DKB AG, noch nicht aktiviert haben, sodass Sie Ihr Konto bequem online verwalten können

Euer schlaues System erkennt aber offenbar nicht, dass ich gar kein Kunde bin und daher auch mit der angeblichen Aktivierung eures ganz tollen neuen Sicherheitsdienstes gar kein Konto bei der DKB online verwalten könnte – und bequem schon gar nicht.

Die Bestätigung von Transaktionen per Mobile-TAN ist jetzt obligatorisch, um schneller auf Online-Transaktionen reagieren zu können.

Klingt total logisch. Hä?

Bestätigen Sie Ihre primäre Telefonnummer, um Ihre laufenden Online-Einkäufe besser verfolgen zu können, ohne Zeit zu verschwenden.

Okay, Zeitverschwendung – da habt ihr mich. Eigentlich ist diese Antwort hier ja Zeitverschwendung, aber nun ja. Zurück zum Thema: Primäre Telefonnummer bestätigen? Ja, dann zeigt mal, was ich bestätigen soll. Aber ihr habt ja gar nichts.

ONLINE-BANKING ⇨

Außer diesem Link hier. Schön weiß auf blau und die Anzeige des Linkziels beim Mouse-Over ist auch deaktiviert. Dann werde ich halt nie erfahren, wohin ihr mich lotsen wolltet, ihr Fake-Banker.

Mit freundlichen Grüßen ,
Copyright © 2022 Deutsche Kreditbank | DKB AG. Alle Rechte Vorbehalte

Ein bisschen mehr Mühe hättet ihr euch beim Footer ja geben können. Ich mein, klar, ihr seid nicht die DKB, sondern tut nur so. Aber „Vorbehalte“? Ja, die habe ich bei Spammern, die mir vorgaukeln wollen, ein Konto zu haben, wo ich keins habe. Muss man das aber gleich so reinschreiben?
Da wird die Spam-Mail am Ende ja fast ehrlich.

P.S.: Der Betreff war „Fwd:“. Wow.

Werbung