Spam: Falsche Mail von MasterCard

 

Spam: Falsche Mail von MasterCard

27. Februar 2013 um 13:36 Uhr | Tags: , , 1 Kommentar

Eins vorweg: Ich habe keine Kreditkarte. Weder von MasterCard, noch Visa, noch sonst von irgendeiner Bank. Aber selbst wenn ich eine hätte, so blöd kann man doch nicht sein! Heute kam eine Spam-Mail auf die sicher auch wieder einige reinfallen. Aber wie kann man nur – es wird nicht einmal mein Name genannt. Hier die Mail:

Betreff: Fehler in Ihrer Bankverbindung (Konto gesperrt).

Sehr geehrter Kunde Mastercard,

Hallo,

Ihre letzte Zahlung Ihrer Strom-und Gasrechnung wurde von Ihrer Bank abgewiesen.
Durch diese, um sicherzustellen, dass Ihr Dienst nicht unterbrochen wird.
Wir laden Sie ein, um zu bestätigen und aktualisieren Sie Ihre Kontoinformationen online Mastercard.
Ihr Kundenservice Mastercard heute.

Dazu laden wir Sie ein, diese beiden Schritte befolgen:

(1) Klicken Sie auf den untenstehenden Link, um ein Browserfenster zu öffnen Sicherheit.

(2) Bestätigen Sie, dass der Kontoinhaber sind und folgen Sie den Anweisungen.

> Erhalten Sie Zugang zu Ihren Bankkonten.

Danke für die Verwendung Mastercard.

Die MasterCard-Team,

Ein paar Bilder waren auch noch drumherum, aber die hab ich natürlich nicht geladen. ICH bin ja nicht blöd. Selbst wenn ich MasterCard-Kunde wäre.

Bisher ein Kommentar zu “Spam: Falsche Mail von MasterCard” »

  1. Schöner Beitrag. Anfang des Jahres habe ich einen ähnlichen Blog-Beitrag zu Amazon Phishing E-Mails unter nachfolgendem Link gelesen: https://www.hornetsecurity.com/de/security-informationen/amazon-phishing . Das Problem ist oft, dass diese dubiosen E-Mails nur sehr schwer von den tatsächlichen Anbieter E-Mails zu unterscheiden sind. Gute Phishing Mails sind sogar personalisiert. Aber meistens können diese Phishing Mails aufgrund der Orthographie enttarnt werden. Also immer achtsam sein und sich nicht unter Druck setzen lassen.

Schreib einen Kommentar zu “Spam: Falsche Mail von MasterCard”!

 

Werbung