Münzen mit QR-Codes: Niederlande prägen 2011 Sondermünzen

 

Innovative Idee: Die Niederlande prägen Münzen mit QR-Codes. QR-Codes sind diese für das menschliche Auge kryptisch aussehenden zweidimensionalen Pixelhaufen, die beim Abfotografieren mit dem Handy bei der entsprechenden Technik eine mit dem QR-Code zusammenhängende Website öffnen.

Die Niederländer wollen so einen QR-Code nun je auf einer 5- und auf einer 10-Euro-Münze aufbringen – erstere in Silber, letztere in Gold. Anlass ist das 100-jährige Jubiläum der niederländischen Münzprägestelle „Königliche Niederländische Münze“. Die Münzen sollen schon nächste Woche in Umlauf kommen. Geben wird es davon aber nur 2011 Stück. Wer eine findet, also bitte schicken. ;-)

Ansehen kann man sich die QR-Code-Münzen bei dvice.com (ich schrieb gerade schon aus Versehen dvice.coin ;-)).

Schreib einen Kommentar zu “Münzen mit QR-Codes: Niederlande prägen 2011 Sondermünzen”!

 

Werbung