Wie muss ein Mann tanzen?

 

Wie muss ein Mann tanzen?

8. September 2010 um 19:37 Uhr | Tags: , , 3 Kommentare

Wie muss man tanzen, um Frauen rumzukriegen? Oder noch eher: Wie muss MANN tanzen, um eine Frau rumzukriegen? Das wollen Forscher jetzt herausgefunden haben.

Sie haben Männer beim Tanzen aufgenommen, die Figuren in Computerfiguren übertragen, um das Aussehen der Männer auszublenden und die Frauen dann gefragt, wer am besten tanzt.

Seltsame Dinge kamen dabei heraus. Wer mit seinem Tanzstil Frauen beeindrucken will, sollte folgende Tipps beachten:

  • Oberkörper: Der Oberkörper sollte nicht nur der Optik wegen gut trainiert sein, sondern auch damit man als Tänzer weite und große Bewegungen mit Nacken, Kopf und dem kompletten Oberkörper durchführen kann.
  • Schulter: Die linke Schulter kreisen lassen (wie soll man sich das eigentlich genau vorstellen?).
  • Kopf: Mit dem Kopf nicken (Okay, Kopfnicken kann ich.)
  • Knie: Jetzt kommen die Profis. Das rechte Knie kommt ins Spiel. Es wird beim Tanzen gebeugt und gedreht – fragt nicht, wie genau. Aber tut es oft.
  • Locker bleiben: Und als wäre das Ganze nicht schon anstrengend genug, soll man dabei auch noch locker bleiben.

Insgesamt ist auf jeden Fall der Oberkörper beim Tanzen wohl wichtiger als die Beine.

Also, ehrlich. Ich wüsste gar nicht, wie ich das machen soll. Ich werde mich lieber weiterhin von der Tanzfläche fernhalten.

Quelle: SPON

3 Kommentare zu “Wie muss ein Mann tanzen?” »

  1. Also ehrlich, wenn ich das lese…..tanze ich um Frazen rumzukriegen? Ich tanze gern, weil ich spass an der Bewegung hab. Dabei achte ich nicht darauf, ob sich auch mein Kopf oder Schulter entsprechend bewegt, geht gar nicht. Zum Tanzen bin ich im Gefühl, wenn ich aufpassen muss bin ich im Kopf, so geht es nicht. Mit dem Gefühl und Männern ist das so eine Sache, spreche da auch von mir. Wir wollen oder müssen hart sein. Zum Tanzen brauch ich aber eine Lockerheit sonst sieht es wie zappeln aus und fühlt sich auch so an.
    Naja, da haben wir Männer noch was zu lernen.

  2. Ich denke auch, dass man das Thema nicht so steif angehen sollte. Es gibt Stile, Bewegungen und Tanzrichtungen die besser ankommen als andere, doch im Endeffekt ist es wichtig dass man sich wohl fühlt und man Spaß hat. Letztendlich sollte man sich beim Tanzen nicht an regeln halten müssen, hauptsache man hat Spaß und bleibt locker!

  3. mir hat es sehr geholfen ein paar tänze zu lernen how „c-walk, roboter, hip hop, krumping, jerkn“ es hat eine weile gedauert bis ich es mal „drauf hatte“ ich tanze sehr gerne und achte nicht darauf ob andere mich beurteilen weil wenn du weißt du kannst es dann sind jegliche bewegungen egal. ich geb dir einen tipp kleine „Moves“ findest du am besten bei videos in youtube ich hab mir selbst viele abgeguckt und nein damit meine ich nicht „tanzvideos“ sondern einfach lieder wo die sänger gute bewegungen machen aber pass darauf auf dass du keine tänze von 1940 auspackst. wir machen es zwar gerne in der disko weil wir so kombinieren aber als „anfänger“ sollte man lieber mal die finger davon lassen. tanzen ist nicht jedermanns sache man braucht auch eine gewisse „lässigkeit, konzentration & ganz wichtig den humor“ ich sehe oft leute die tanzen aber dann mit einer „blöden fresse“ von der tanzfläche gehn weil sie meinen sie haben nicht gut getanzt. aber im gegenteil hab SPAß daran. auch ich hab ein komisches selbstwertgefühl ich tanze eine halbe std und dann hab ich kein bock mehr in der disco entweder zu voll oder zu wenig los es muss des passende moment kommen :)

Schreib einen Kommentar zu “Wie muss ein Mann tanzen?”!

 

Werbung