Einträge vom Oktober 2010

 

Archiv vom Oktober 2010

Viren werden durch Niesen übertragen? Wir sollten den Partner nicht küssen, wenn er krank ist? Falsch, sagt die US-Wissenschaftsjournalistin Jennifer Ackerman. Ansteckungsgefahr droht viel eher bei Türgriffen, Händeschütteln oder gemeinsam genutzten Knöpfen auf dem Kopierer oder einer Fernbedienung.

Auch spricht eine ordentliche Erkältung nicht für ein schlechtes, sondern für ein gutes Immunsystem. So nach dem Motto „Je mehr der Körper gegen die Viren zu kämpfen hat, desto schlechter geht es einem“.

Wir bilden zwar nach jedem Virus Antikörper, so dass dieser Virus uns nicht mehr gefährlich werden kann – bei etwa 200 Erkältungsviren hilft das aber nur bedingt. Trotzdem liegt darin wohl der Trend begründet, dass Erkältungen im Alter seltener auftreten.

Auch sollen Kälte und Nässe nicht für Krankheiten verantwortlich sein – wobei es in dem Artikel auf SPON zwar heißt, dieser Zusammenhang sei widerlegt, so klingt die darauf folgende Formulierung doch etwas weicher: „Derlei Umstände sind zwar unangenehm, führen aber nicht zwangsläufig zu einer Erkältung.“ Nicht zwangsläufig, ah ja.

Am Ende des Artikels wird dann als Tipp noch zu einem alten Hausrezept bei Erkältungen geraten: Hühnersuppe! Da kann ich nur zustimmen und wünsche guten Appetit – und gute Besserung!

Werbung